banner
Home > Förderverein > Aktivitäten > Zuschauer verstehen jetzt ...

Zuschauer verstehen jetzt jedes Wort

04.11.2010 - MONZINGEN

BILANZ Förderverein der Grundschule finanzierte unter anderem Headsets für die Theater AG / Treukan neue Vizevorsitzende

(mp). Ein recht rühriger Förderverein unterstützt die Grundschule, das wurde bei der Mitgliederversammlung deutlich. Vorsitzende Annette Ahrend konnte in ihrem Jahresbericht auf eine ganze Reihe von Maßnahmen verweisen, mit der die Schule unterstützt wurde.

So bot der Verein mit vielen Helfern beim Weihnachtsmarkt Waffeln mit Kirschen und Sahne, Glühwein und Kinderpunsch an. Doch das mit Abstand arbeitsintensivste Fest und auch das mit den höchsten Einnahmen ist das Schulfest, das in Zusammenarbeit mit den Lehrern der Schule und dem Elternbeirat organisiert wurde. Es stand unter dem Motto „Unsere Welt“. „Erstmals in der Geschichte des Fördervereins haben wir an dem beliebten Weinblütenfest teilgenommen“, berichtete die Vorsitzende. In Zusammenarbeit mit dem Förderverein des Kindergartens habe man die Kinderbelustigung ausgerichtet. Auch Eis sowie eine Mal- und Bastelecke und ein Luftballonwettbewerb gehörten zum Angebot.

Zur finanziellen Unterstützung der Schule zog die Vorsitzende eine beeindruckende Bilanz. So wurden der Ankauf fehlender Lesebücher unterstützt, Theaterfahrten bezuschusst, der Känguru-Wettbewerb und das Kindertheater „König Nimmersatt“ finanziert. Eine Klassenabschlussfahrt wurde bezuschusst und eine Autorenlesungen finanziert. Für die Theater AG wurden Headsets mit Hängemikrophonen angeschafft, damit die Zuschauer jedes Wort verstehen. Auch die Feier zur Einschulung der neuen ersten Klassen wurde wieder unterstützt.

Eine genaue Auflistung der Ausgabenübersicht gab dann die Kassenführerin Gudrun Serke. Manfred Müller hatte als Kassenprüfer alle Belege geprüft und keinerlei Beanstandungen, die einstimmige Entlastung folgte darauf. Bei den Ergänzungswahlen wurde Susanne Treukan zur neuen Zweiten Vorsitzenden gewählt, sie ist Nachfolgerin von Manuela Jungbluth. Gudrun Serke bleibt Kassenführerin, Beisitzer sind Uschi Langmann und Angela Schuhmacher.