Schulprojekt > Fitness for Kids

Projekt „Fitness for Kids“

 

Konzept

Wir möchten durch das Projekt „Fitness for Kids“ den Kindern in unserer Grundschule die grundlegende Bedeutung von Gesundheit und Bewegung vermitteln.

Durch ein vielfältiges Bewegungsangebot wollen wir die vorhandenen Ressourcen aktivieren und verstärken.

Beispiele:

·         Koordination, Motorik und Gleichgewicht,

·         Muskelaufbautraining, hauptsächlich Rücken und Nacken,

·         Dehnungsübungen, Entspannung und autogenes Training.

 

Spielerische Aktionen und ausgewählte Übungen ermöglichen, dass die Kinder ihren natürlichen Bewegungsdrang in ausreichendem Maße ausleben und angestaute Spannungen abbauen. Beim anschließenden Dehnen werden weitere Verspannungen gelöst.

Obwohl dieses Angebot eine gesamte Klassenstufe begleitet, ca. 60 Kinder, findet hier durch eine ausgelassene Atmosphäre ein intensives soziales Verhaltenstraining statt, das einen positiven Nebeneffekt für Schüler und Lehrkräfte aufweist.

Im Vordergrund stehen unter anderem:

·         Das Beachten und Befolgen von Regeln während des Unterrichts,

·         das Gruppenzugehörigkeitsgefühl, z.B. bei Mannschaftsspielen,

·         der respektvolle Umgang mit Mitschülern und Lehrern

·         das rücksichtsvolle Verhalten gegenüber schwächeren Mitschülern,

·         die Kooperation und der Beziehungsaufbau der Schüler untereinander,

·         die Fairness.

Aber vor allem, wichtig ist, den Schülern Spaß und Freude an der Schule zu vermitteln und das Lernen zu fördern.

 

 

Monzingen, 14. Oktober 2014

Patricia Castelo Branco

Schulsozialarbeiterin