banner
Home > Schulaktionen > Tag des Vorlesens

Tag des Vorlesens

18. November 2016: Tag des Vorlesens

Leseratten des EFG treffen auf Schülerinnen und Schüler der Grundschule Monzingen
Das war eine tolle Sache!
Eine Gruppe von neun Kindern des Leseclubs des Emanuel Felke Gymnasiums unter Leitung
ihrer Lehrerin Frau Friebis Kau erzählen und lesen den Schülerinnen und Schülern des 1.
Schuljahres das Märchen „Schneeweißchen und Rosenrot“ der Gebrüder Grimm. Die Szenen
lesen sie zu einem Bildtheater vor, sodass die Kleinen den Text mit zwei Sinnen erleben
dürfen.
Nach einer Tee- und Kuchenpause in dem Leseclubecke der Bücherwürmer der Grundschule
Monzingen, besuchen die Leseratten die Schülerinnen und Schüler der 4.Jahrgangsstufe.
Jeweils drei Gymnasiasten stellen ihr persönliches Lieblingsbuch vor. Sie fassen kurz den
Inhalt zusammen und tragen ihre Lieblingsstelle der Geschichte vor.
Diese Begegnung soll nicht einmalig sein. In der Zukunft werden gemeinsame Aktionen
beider Leseclubs, unterstütz durch die „Stiftung Lesen“, gesponsert durch die Bürkle
Stiftung, stattfinden. So werden die Bücherwürmer die Schulbibliothek des EFGs besuchen
und erleben, wie eine richtige Bücherei aussieht, was sie den Bücherinteressierten bietet.
Hier findet man nämlich eine Vielzahl unterschiedlicher Literatur in angenehmer
Atmosphäre, die zum Lesen vor Ort einlädt.
Außerdem ist ein gemeinsames Leseprojekt geplant, das den Kindern den kreativen Umgang
mit einem Buch ermöglichen soll.
Auf diese Weise wird Inklusion gelebt. Schülerinnen und Schüler unterschiedlichen Alters,
unterschiedlicher Schulformen, unterschiedlicher Lesekompetenz, unterschiedlicher
Interessen und Talente lesen gemeinsam und beschäftigen sich auf unterschiedliche kreative
Art und Weise mit einem Buch, das sie alle gelesen haben.
Heute wurde eine sehr wertvolle Zusammenarbeit angebahnt, die die Sozialkompetenz der
Jungen und Mädchen ungeheuer stärken wird.