banner
Home > Schulkonzept > Herzchenstunde

Herzchenstunde

Herzchenstunde-

Was ist das denn?

Das Herz steht für Leben, Wärme, Miteinander, Nähe, Liebe zu sich, Liebe zu Tieren und Menschen, Rhythmus, uvm.

Einer Gruppe von Jungen und Mädchen einer jeden Jahrgangsstufe wird in Absprache mit den Lehrkräften, den Eltern und den Kindern selbst alle zwei Wochen eine Stunde  die Gelegenheit geboten, sich selbst kennen zu lernen, die Anderen in ihrer ganzen Persönlichkeit wahrzunehmen, sich selbst und die Anderen so wie sie sind anzunehmen, ihre Stärken und die der Anderen zu erkennen, Gemeinschaftsgefühl im Kleinen zu erleben, sich selbst und die Anderen zu stärken…..


In dieser Zeit des Beisammenseins geht es darum, den Kindern Sicherheit zu geben, ihr Selbstwertgefühl zu steigern, sie in ihr Gleichgewicht zu bringen.


Nur wer sich selbst annimmt und schätzt und mag, ist in der Lage sich sozial dem anderen gegenüber zu verhalten und gerne und erfolgreich auf seinem individuellen Niveau zu lernen.

In den folgenden Monaten werden Sie durch eine Bildergalerie erfahren, auf welche Art und Weise sich die Kinder mit sich selbst auseinandersetzen und wie sie sich in der Gemeinschaft sehen und wie sie Gemeinschaft erleben und visualisieren.

Geleitet wird die Herzchenstunde von unserer Schulleiterin Petra Kohrs.